Auf dem Weg zur Erleuchtung

2 mins read
Yoga Sutras
Yoga Sutras

Vor knapp einem Jahr hat es mich gepackt. Nach jahrelangem Herumexperimentieren habe ich mich erstmals in einem Yogastudio angemeldet und wurde direkt mitgerissen. Was mir in Fitnessstudios und YouTube Videos gänzlich verborgen bleib: Yoga ist mehr als körperliche Aktivität und Entspannung. Um es kurz zu fassen steckt sogar eine ganze Philosophie hinter dem heute so beliebten Buzzword – ein jahrtausendealtes Wissen, das ob seiner weisen Einfachheit nicht nur mein Interesse, sondern direkt meine Begeisterung geweckt hat.

Mittlerweile hat mein Weg mich soweit gebracht, dass ich Anfang diesen Jahres eine Ausbildung zur Yogalehrerin begonnen habe. Angesichts meiner Liebe zu Büchern ist es nicht verwunderlich, dass seitdem schon einige Werke zur Yoga-Philosophie ihren Weg in mein Regal gefunden haben. „Die Yoga Sutras für dich und dein Leben“ von Kelly DiNardo und Amy Pearce-Hayden möchte ich allerdings besonders hervorheben.

Die beiden Autorinnen widmen sich den Yoga Sutras nach Patanjali, einem Grundlagentext der klassischen Yoga-Philosophie, von dem wahrscheinlich jeder etwas fortgeschrittene Yogi schon einmal gehört hat. Im Kern geht es geht um nichts weniger als die Erkundung unseres inneren Wesens. Patanjali hat einen Pfad zusammengestellt, der uns durch die Herausforderungen des Lebens navigieren soll. Eine Anleitung zur Selbsterfahrung, bestehend aus verschiedensten Philosophien und spirituellen Lehren, die sich über die Jahrtausende zur Landkarte für Geist und Seele entwickelt hat und ihre Leser zu geistiger Klarheit, Weisheit und Inspiration führen soll.

Kelly DiNardo und Amy Pearce-Hayden haben die alten Texte für ihre Nutzung in der Gegenwart neu aufbereitet und damit ein Werk geschaffen, dass ich jedem empfehlen kann, der seine Yogapraxis auf die nächste Stufe bringen oder zumindest mit ein wenig Hintergrundwissen untermauern möchte. Die Autorinnen schaffen es, auch komplexe Ideen und Praktiken klar zu formulieren und in die Jahre gekommene Gedanken für die Gegenwart zu interpretieren. Wer die Yoga Sutras bereits kennt, wird in diesem Buch nichts Neues finden, wer Lust hat, auf einfache und vor allem praktische Art einen Einstieg in die yogische Philosophie zu finden, wird mit „Die Yoga Sutras für dich und dein Leben“ sicherlich viel Freude haben.

Lara

Als Pendlerin zwischen Gestern und Heute teile ich seit 2019 meinen inneren Monolog auf dieser Website. Micropolis ist für mich Collage und leeres Blatt. Eskapismus und Tor zur Welt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.