Das Universum schenkt mir alles?

2 mins read
Das Universum schenkt dir alles - Gabrielle Bernstein
Das Universum schenkt dir alles - Gabrielle Bernstein

Es gibt Tage, an denen glaube ich an gar nichts. Nicht einmal an mich selbst.

Dabei ist es doch irgendwie der Glaube, der uns durch das Leben trägt. Gerade in der aktuellen Zeit. Denn würde sich jemals etwas verändern, wenn wir nicht daran glaubten?

Glauben heißt durchhalten. Dranbleiben. Hat mit Ausdauer zu tun und funktioniert nicht auf Kurzstrecke. Und je nachdem wie groß Ziel oder Wunsch, braucht Glauben Menschen, die dabei helfen. Die gut zusprechen und mit Ideen und Worten dabei unterstützen, Vorstellungen zu verfestigen, bis sie irgendwann Wirklichkeit werden.

Mit ihrem Buch „Super Attractor“ versucht Gabrielle Bernstein so ein Mensch zu sein. In verschiedenen Kapiteln und Lektionen lehrt sie ihren Weg, um Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen und Ideen in die Welt zu bringen. Kein kleines Versprechen und doch eines, das wohl jeder von uns gerne erfüllt wüsste.

Um den Glauben an die eigenen Ziele und an sich selbst nicht nur während des Lesens, sondern auch im Laufe des oft mehrjährigen Prozesses nicht zu verlieren, hat Bernstein ein Kartenset entwickelt. Die wunderschön von Michaela Ezra illustrierten Karten eigenen sich hervorragend, um einen Schubser in die richtige Richtung zu bekommen, wenn die Gedanken mal wieder weg vom Ziel und in die Finsternis abwandern möchten.

Ich bin mir nicht sicher, ob uns das Universum alles schenkt. Ziele zu erreichen und Wünsche zu verwirklichen hat meiner Erfahrung nach immer etwas mit Mut und Kraft zu tun. Doch die Entwicklung, die während dieser Prozesse stattfindet, ist definitiv ein Geschenk. Und Bernsteins Karten ein wundervoller Begleiter auf dem Weg.

Larissa Lenze

Meine Leidenschaft liegt in der Auseinandersetzung mit Zeitgeschehen, Meinungen und Diskursen. Ich möchte sehen, was die Welt bewegt und mit meiner Arbeit daran teilhaben.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.